BTC/USD bricht unter 9.900 $

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD bricht unter 9.900 $; Für Bitcoin tun oder sterben

In den vergangenen Tagen hat Bitcoin (BTC) versucht, die 10.000-Dollar-Marke zu überschreiten, jedoch ohne Erfolg.

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $11.000, $11.200, $11.400
  • Unterstützungsebenen: $9.100, $8.900, $8.700

Heute verliert BTC/USD derzeit sein Gleichgewicht unterhalb der Unterstützungsmarke von $10.000, da die Händler weiterhin nervös über den jüngsten Rückgang von $10.440 waren. Der BTC/USD-Wechselkurs fiel auf ein Intraday-Tief von 9.920 $, was einem Rückgang von 3,71 Prozent gegenüber seinem Eröffnungskurs bei Bitcoin System entspricht. Der jüngste Ausverkauf erfolgte auf dem Rücken eines stärkeren US-Dollars. Der Dollar stieg während der Londoner Sitzung am frühen Morgen um 0,32 Prozent, konnte aber nicht viel zulegen, bevor er wieder unter die 10.000 $-Marke fiel.

Was ist von Bitcoin (BTC) zu erwarten?

Solange das technische Bild intakt bleibt, haben die Bitcoin-Bullen eine kämpferische Chance, die Unterstützung in Höhe von 10.000 Dollar zurückzufordern. Händler sollten beachten, dass sich der Bitcoin-Preis unterhalb der gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitte hält. Dies bedeutet, dass die technische Gesundheit von Bitcoin schwächer wird, da die Bullen den Markt mit einem ernsthaften Abwärtstrend verlieren.

Auf der Abwärtsseite könnte jedoch ein weiterer Rückgang unter 9.800 $ eröffnet werden, wobei die Verluste wahrscheinlich schnell auf 9.500 $ ansteigen werden. Ein niedrigerer Preis für Bitcoin ist die einzige Möglichkeit, Unterstützung zu schaffen und wieder Käufer auf den Markt zu bringen. Darüber hinaus wird der Kampf, über 10.000 $ zu bleiben, weiterhin Vorrang haben.

Auf der positiven Seite könnte eine Erholung über 10.300 $ und 10.500 $ den Weg für einen weiteren Anstieg auf 11.000 $, 11.200 $ und 11.400 $ ebnen. Auf der anderen Seite wird Unterstützung bei 9.100 $, 8.900 $ und 8.700 $ erwartet. Es ist offensichtlich, dass die Bären mehr Stärke zeigen, da der RSI (14) einen rückläufigen Handel druckt.

Mittelfristiger BTC/USD-Trend: Baissisch (4-Stunden-Chart)

Betrachtet man die 4-Stunden-Chart, so handelt der Preis von Bitcoin derzeit um die $10.068 und unter dem gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt, nachdem er von $10.440, wo die Münze bei Bitcoin System heute berührt wurde, gefallen ist. Aus technischer Sicht liegt der Trend in den Händen der Verkäufer.

Der RSI (14) bewegt sich jedoch über die 40er Marke. Solange der Abwärtstrend anhält, könnte es eine gewaltige Aufgabe sein, Bitcoin über $10.300 zu halten. In diesem Fall ist es am besten, sich mögliche Unterstützungsniveaus anzusehen, beginnend bei $9.600 und darunter, während die Widerstandsniveaus bei $10.500 und darüber liegen.

First Mover: Das ZRX-Token von 0x stieg im Mai um 67% und wurde zum Top-Performer des Monats

Der ZRX-Token von 0x, einem Entwickler an der Spitze der sich schnell entwickelnden Landschaft für dezentrale Börsen, stieg im Mai um 67% und wurde zum leistungsstärksten digitalen Asset des Monats.

Laut CoinDesk Research erzielte das Basic Attention Token (BAT) mit einer Rendite von 18% im Mai die zweitbeste Leistung

Bitcoin belegte mit einem Plus von 11% im Monat den dritten Platz. Die größte Kryptowährung nach Marktwert wurde den größten Teil des Monats Mai in einem Bitcoin Billionaire Bereich zwischen etwa 8.500 und 10.000 US-Dollar gehandelt und endete bei etwa 9.500 US-Dollar.

Sie lesen First Mover , den täglichen Marktnewsletter von CoinDesk. First Mover wird vom CoinDesk Markets Team zusammengestellt und beginnt Ihren Tag mit der aktuellsten Stimmung auf den Kryptomärkten, die natürlich nie zu Ende geht und jeden wilden Schwung bei Bitcoin und mehr in einen Kontext bringt. Wir folgen dem Geld, damit Sie nicht müssen. Sie können sich hier anmelden.

Zu den Token mit der schlechtesten Leistung gehörte XRP von Ripple, das im Monatsvergleich um 5,6% auf 20 Cent fiel. Bitcoin SV (BSV) verlor 7,4% und fiel auf 192 USD.

Der Anstieg von ZRX im Mai brachte den Preis des Tokens auf den höchsten Stand seit fast einem Jahr, obwohl der aktuelle Preis von rund 32 Cent nach Angaben des Datenanbieters Messari immer noch um 87% unter dem Allzeithoch von 2,50 USD im Januar 2018 liegt.

Das 0x-Projekt, das von Mitbegründer und CEO Will Warren geleitet wird und 2017 bei einem Token-Verkauf umgerechnet 24 Millionen US-Dollar einbrachte, ist auf Software spezialisiert, mit der dezentrale Börsen erstellt werden können – im Wesentlichen automatisierte Handelssysteme, die gewartet werden können und betrieben mit verteilten Computernetzwerken.

Bitcoin

0x hat sein Protokoll im Dezember letzten Jahres aktualisiert, um die Liquidität aus On-Chain-Quellen wie Uniswap, Oasis und Kyber zu aggregieren

Zu dieser Zeit beschrieb das Analyseunternehmen Delphi Digital die Änderung in einem Bericht als „Schritt in die richtige Richtung“.

In einem Follow-up-Bericht vom März stellte Delphi fest, dass das Protokoll seit Inkrafttreten des Upgrades ein stetiges Wachstum des Handelsvolumens verzeichnet hatte, was hauptsächlich auf den Handel mit nicht fungiblen Token (die unterschiedliche Attribute erhalten können und für Krypto-Sammlerstücke verwendet werden) auf TokenTrove zurückzuführen ist .

Im vergangenen Monat kündigte 0x den Beta-Start einer neuen Handelsplattform, Matcha, im zweiten Quartal an. Das Unternehmen soll sich „natürlich und intuitiv anfühlen und den Komfort des Peer-to-Peer-Kryptohandels hervorheben“.

Denis Vinokourov, Forschungsleiter des Crypto Prime Brokers Bequant, sagte in E-Mail-Kommentaren, dass der Token möglicherweise Unterstützung durch seine wöchentlichen Einsatzauszahlungen erhält – die Belohnungen für das Halten von Token sind, ähnlich wie Zinsen.

Laut Bitcoin Insider hat die 0x-Community am 7. Mai für einen Vorschlag gestimmt, der den Zeitraum zwischen den Einsätzen von 10 auf sieben Tage verkürzt.

Und der ZRX-Token erlebte Anfang dieses Monats einen steilen Pop von einem Tag, als Ethereum-Gründer Vitalik Buterin bemerkte, dass 0x laut der Veröffentlichung „eines der Projekte ist, die er ausprobieren möchte“.

Preisanalyse für Ethereum: Ethereum erreicht 285 USD, während es weiter in Richtung 300 USD steigt

Etheruem stieg heute weiter um 5,20% auf 285 USD. Die Kryptowährung tobte, nachdem sie 250 Dollar gebrochen hatte, als sie sich 300 Dollar näherte.

Ethereum Preisanalyse

Ethereum stieg weiter über den Widerstand von 271 USD hinaus und erreichte bis zu 285 USD. Es scheint auf dem besten Weg zu 300 Dollar zu sein und Bitcoin Code wird wahrscheinlich nicht aufhören, bis es dieses Niveau erreicht.

Ethereum bleibt optimistisch, nur ein Rückgang unter 220 USD verwandelt den Markt in eine neutrale Handelsbedingung.

Wenn die Verkäufer weiterhin unter der aktuellen Unterstützung von 278 USD liegen, liegt die nächste Unterstützungsstufe bei 271 USD. Darunter liegt die zusätzliche Unterstützung bei 260 USD, 256 USD (.236 Fib Retracement) und 250 USD. Wenn der Verkauf fortgesetzt wird, liegt die zusätzliche Unterstützung bei 240 USD, 235 USD und 225 USD.

Nach einer kurzen Verlangsamung des Tempos stieg die ETH weiter um 5% und erreichte den Widerstand bei 285 USD, bevor sie überrollte. Die Kryptowährung ist seitdem bei 280 US-Dollar wieder in den Support gefallen.

Ethereum war in den letzten 30 Tagen die zweitstärkste Top-10-Kryptowährung, nachdem es um insgesamt 76% gestiegen war.

Bitcoin

Es wurde nur von Tezos geschlagen, die im gleichen Zeitraum um 152% zunahmen

Wenn sich die Bullen dagegen bei 278 USD erholen und über 285 USD weitermachen können, wird ein Widerstand bei 290 USD erwartet (1,272 FIb Extension). Darüber hinaus liegt der Widerstand bei 298 USD, was durch ein langfristiges rückläufiges .5 Fib Retracement erreicht und durch eine kurzfristige 1.414 Fib Extension gestützt wird.

Wenn der zinsbullische Druck die ETH weiterhin über das Niveau von 300 USD treibt, liegt der höhere Widerstand bei 310 USD (1,618 Fib Extension), 315 USD und 334 USD.

Ein wichtiger technischer Indikator, der hervorgehoben werden muss, ist das eingehende Kreuz der 100-Tage-EMA über der 200-Tage-EMA. Wenn dieser Übergang stattfindet, wird dies ein sehr starkes Signal an die Bullen senden, dass sich in den folgenden Monaten ein längerfristiger Trend abzeichnet.