Bitcoin Whale bewegt sich über 129 Millionen USD in BTC, Umkehrung auf 8.500 USD eingehend?

Ein Bitcoin-Wal bewegte sich ungefähr 14.500 BTC, ca. 129 Millionen US-Dollar zwischen den Geldbörsen, während sich die Community auf eine mögliche Aufwärtsbewegung in den kommenden Tagen vorbereitet. Der Preis von BTC im Verhältnis zum Dollar steigt schließlich nach einem Kaufrausch in den letzten 24 Stunden, bei dem der Preis am Montag über 8.800 USD lag. Derzeit signalisiert die Top-Krypto mit 8.838 USD eine mögliche Aufwärtsbewegung auf lange Sicht, wobei technische Indikatoren wie MACD, RSI und eine goldene Kreuzformation den Weg weisen.

Die kurzfristigen Indikatoren signalisieren jedoch eine rückläufige Bewegung in Richtung 8.500 USD, da die Walbewegung den Markt erschreckt.

Der Bitcoin-Wal bringt 129 Millionen USD in eine unbekannte Brieftasche

Am Dienstag, den 03. März 2020 um 03:47:10 UTC hat ein Bitcoin-Wal 14.500 BTC (~ 129.247.000 USD) von einer unbekannten Brieftaschenadresse an eine völlig neue Adresse verschoben, was diese Fragen zur großen Überweisung aufwirft. Die Community spekuliert über die mögliche Notwendigkeit, einen so großen Bestand an BTC-Debatten über die Auswirkungen auf den Markt im Vergleich zu einer HODLing-Perspektive für den Wal zu bewegen.

Nun, die Auswirkungen auf den Preis von BTC sind nach dem Umzug des Lagerbestands noch nicht zu spüren, da die Preise unter 8.900 USD und 8.800 USD begrenzt blieben. Die Transaktion bietet jedoch mehr als nur einen Wert in USD.

Wenn man sich die Transaktionsgeschwindigkeiten und -gebühren der Transaktion ansieht, werden die meisten Krypto-Ungläubigen die traditionellen Systeme genau betrachten, wenn nichts anderes. Wenn es JP Morgan oder die Bank of Japan wäre, wäre die Gebühr viel höher als die für diese Transaktion gezahlten 1,21 USD und wahrscheinlich viel länger als die 15-minütige Bestätigungsfrist.

Bitcoin

Möglicher Wechsel zu 8.500 USD?

Die kurzen Zeitrahmen-Charts signalisieren jedoch einen möglichen Ausverkauf in Richtung des Niveaus von 8.500 USD mit einer Todeskreuzbildung auf den Stunden-Charts. Der relative Stärkeindex (RSI) droht ebenfalls, die Unterstützungsniveaus bei 52,59 zu durchbrechen und bei einem Verstoß in Richtung der überverkauften Regionen zu schwingen.

Der Wal scheint HODL jedoch im Moment zuversichtlich zu sein, und wir werden jede große Aktivität auf der Brieftaschenadresse verfolgen.